27.11-29.11. 2015, Messe Innsbruck

Nach oben

44. Euroantik - Messe für Kunst, Antiquitäten & Altwaren

Willkommen auf der Euroantik in Innsbruck!

Seit mittlerweile 23 Jahren beeindruckt die Qualität und Beständigkeit der Euroantik Besucher und Aussteller gleichermaßen. Zweimal im Jahr genießen Kunst- und Antiquitätenliebhaber aus dem In- und Ausland dieses besondere Flair sowie das vielfältige Angebot in Innsbruck. Auch zahlreiche Händler, national wie international, besuchen regelmäßig Österreichs größte Antiquitätenmesse.

Diverse Sonderausstellungen sind ein weiterer Publikumsmagnet, bereichern die Veranstaltung und sorgen nicht zuletzt für das hohe Niveau der Euroantik.

Sonder-Ausstellung auf der Euroantik vom 27.-29. November 2015:

Josefine Schwabik 1917-2014

Akademische Künstlerin

Das künstlerische Schaffen der Innsbrucker akad. Malerin Mag. Josefine Schwabik war gekennzeichnet von eine innigen Beziehung und zur sichtbaren Wirklichkeit. Die Achtung von der visuell Faßbaren Erscheinung unserer Welt ist es, welche der Künstlerin jene Impulse vermittelte, die sie zum Gestalten anregen und befähigen.Die Freude an der Schöpfung ist besonders deutlich in Schwabiks Landschaftsmalerei, die einen breiten Raum in ihrem Gesamtschaffen einnimmt, zu erkennen.

Werdegang:

Kindheit und Jugend in Innsbruck

Matura im Innsbrucker Gymnasium.Fünf Jahre Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien:

Meisterschülerin von Professor Karl Sterrer. Abschluss an der Hochschule Akademie der bildenden Künste mit dem akademischen Grad : Magister Artium. Studium der Kunstgeschichte in Innsbruck,Berlin und Wien.Studienreisen in Italien,Deutschland und der Schweiz. Langjährige Aufenthalte in Rom.

Einzelausstellungen

1956 Rom,Palazzo delle Esposizioni

1961 Innsbruck,Galerie Unterberge

1962 Wien, Österreichische Staatsdruckerei

1965 Innsbruck ,Galerie Unterberger

         Innsbruck, Tiroler Kunstpavillion

1968,1970,1971, Innsbruck Galerie Unterberger

1973 Ro,, Palazzo delle Esosizioni

1974 Innsbruc,Tiroler Kunstpavillion

1977 Wien,Wiener Katholische Akademie

1979 Wien, Wiener katholische Akademie

1982 Innsbruck,Galerie Innsbruck

1984 Innsbruck, Kongreßhaus

Werke u.a. im Besitz von :

Tiroler Landesmuseum,Bundesministerium für Unterricht und Kunst,Wien,Kulturamt der Stadt Wien,Sammlung Sparkasse der Stadt Wien,Kulturabteilung des Landes Tirol,Kulturamt der Stadt Innsbruck,Sammlung der Raiffeisen Zentralkasse Innsbruck. EuroAntik Innsbruck,Private Sammlungen in Rom,Innsbruck,Wien,New York,Montreal,Zürich,Trier ,Paris.

Österreichische und Deutsche Verleger brachten Farb-Reproduktionen nach ihren Bildernheraus.

Lit.: Hans Vollmer,Allgemeines Lexikon der bildenden Künste des XX.Jahrhunderts, Band IV.

 

 

Österreichs größte Antiquitätenmesse zeichnet sich durch eine professionelle Organisation, optimales Veranstaltungsmanagement vor und während der Messe, gezielte Werbung im In- und Ausland, die persönliche und herzliche Betreuung der Veranstalter, Verleih- und Getränkeservice u.v.m. aus. 

Auf Ihren Besuch bei der 44. Euroantik vom 27. November bis 29. November 2015 in der Messe Innsbruck freuen sich das Team der Zeitlos Handel & Veranstaltungen.

 

 

Eintrittspreise:

Erwachsene: € 10,00

     Ermäßigt: € 7,00

Kinder bis 14 Jahren in Begleitung der Eltern, freier Eintritt.

Sie finden uns auch auf Facebook.
Als "Fan" erhalten Sie die aktuellsten Infos aus erster Hand!

  
Besuchen Sie Österreichs größte Messe für Sammler von
Kunst, Antiquitäten & exquisiten Altwaren auch auf Facebook